Deze website maakt gebruik van bestanden (zoals cookies) en andere technologie. Door verder te surfen, stem je in met het gebruik hiervan.

In der Nähe des Grote Markt mitten in der historischen Altstadt Antwerpen, kommt DIVA. Hier können Sie eine (kunst-)historische Ausstellung und Geschichte der Edelschmiedekunst erwarten, in der sowohl die Verwendung von Silber, als auch die von Edelsteinen und Diamanten im Mittelpunkt steht. DIVA oder die neue Silber- und Diamantenerlebnis untersuchen vom inhaltlichen Standpunkt aus, welche Anziehungskraft Antwerpen & Flandern bereits seit Jahrhunderten auch auf internationaler Ebene auf die fachkundige Herstellung und Zusammenstellung verfeinerter Objekte und Juwelen ausübt.

 

In Erwartung der Eröffnung dieses neuen Museums ‘DIVA’, können Sie die Silber- und Diamantenerfahrungen aber immer noch in Antwerpen genießen.

Besuch des Diamantpavillons am MAS

Hanzestedenplaats 23

2000 Antwerpen

0476 86 13 33

info@divaantwerp.be

 Geöffnet von Dienstag bis Sonntag, von 10 Uhr-17 Uhr. Montags geschlossen, und 1.Januar, 1. Mai, am O.L.H. Annahme, 1. November und 25. Dezember

Der Diamantpavillon steht ganz im Zeichen der „glitzernden Steinchen” und ist ein Joint Venture zwischen dem Antwerp World Diamond Centre (www.awdc.be) und der Provinz Antwerpen. Im Diamantpavillon erfahren Sie nicht nur, warum Antwerpen als Weltzentrum des Diamanten bezeichnet wird, sondern auch, wer im Diamantenhandel und der Diamantenindustrie tätig ist oder war. Im Pavillon lernen Sie alles über die reiche Geschichte, die wirtschaftliche Bedeutung und viele andere Facetten dieses typischen Antwerpener Wirtschaftszweiges. Natürlich können Sie im Diamantpavillon auch die „glänzend“ verarbeiteten Endprodukte bewundern.

Diamantpaviljoen
 

Rundgang durch das Diamantenviertel mit einem Diamantenführer = Auf Termin / auf Reservierung

Gruppen bis max. 20 Personen können an einem Rundgang durch das Diamantenviertel mit einem Diamantenführer teilnehmen. Diamanten gehören zur DNS Antwerpens, das Antwerpener Diamantenviertel bildet das Herzstück des weltweiten Diamantenhandels. 80 % aller Rohdiamanten der Welt werden hier verhandelt. Der Führer führt Sie durch die Diamond Square Mile und zeigt Ihnen, wie es Tag ein, Tag aus in der Antwerpener Diamantenszene zugeht.

Sprachen: Niederländisch/ Französisch/ Deutsch/ Englisch / Dauer: 2 Stunden / Preis für 2 Stunden: ungefähr 75,00 Euro pro Gruppe (+ Verwaltungskosten: 5,00 Euro pro Buchung) / Informationen und Buchungen: telefonisch unter der Nummer  0032 (0) 3 232 01 03 (Mo-Fr, 9.00-17.45 Uhr) oder per E-Mail an visit@stad.antwerpen.be. Sie buchen am besten 3 Wochen im Voraus.

Besuch ‘Hinter den Kulissen der Antwerpener Diamanten’

Nur bei vorheriger Reservierung 4 Wochen im Voraus / Start: Gebäude AWDC (Antwerp World Diamond Centre, Hoveniersstraat 22 in 2018 Antwerpen)

Für Gruppen bis max. 20 Personen gibt es auch Hinter den Kulissen der Antwerpener Diamanten. In Begleitung eines auf Diamanten spezialisierten Führers besuchen Sie mit Ihrer Gruppe eine Diamantenbörse und eine Diamantenschleiferei. Außerdem erhalten Sie in den Gebäuden des AWDC eine Einführung über Antwerpen als Weltzentrum der Diamanten.

Sprachen: Niederländisch/ Französisch/ Deutsch/ Englisch und Italienisch / Preis: 10 bis 15 Teilnehmer: 250 Euro und ab 16 bis 20 Teilnehmer: 300 Euro all in. / Reservierungen telefonisch unter: +32 (0)3 202 48 90 oder per E-Mail an info@divaantwerp.be.

diamantwijk
 

Besuch des UMICORE Silberpavillons

Hanzestedenplaats 15

2000 Antwerpen

+32 03 707 26 13

info@divaantwerp.be

Geöffnet von Dienstag bis Sonntag, von 10 Uhr-17 Uhr. Montags geschlossen, und 1.Januar, 1. Mai, am O.L.H. Annahme, 1. November und 25. Dezember

Umicore (www.umicore.be) verarbeitete ursprünglich blei- und silberhaltige Rohstoffe und war in der näheren Umgebung sogar unter dem Namen „de Zilver” bekannt. Das Unternehmen hat sich inzwischen zum bedeutendsten Raffinerie- und Recyclingunternehmen der Welt entwickelt. Als Partner des Provinzialen Silbermuseums hat Umicore am Fuß des MAS den Umicore Silberpavillon eingerichtet.

Wer den Pavillon besucht, kann am Eingang die Besucherbroschüre „Art meets Industry” (NL/E) mitnehmen. Dieser Führer zeigt Ihnen kostenlos die wundersame Silberwelt der Firma Umicore und der provinzialen Silbersammlung. Bei Sonderausstellungen ist eine angepasste (mehrsprachige) Besucherbroschüre erhältlich.

OK_Lizy_Zilverpaviljoen_mei _2016_58
 

Ausstellung Graziös in den beiden Pavillons am MAS

bis 15. Januar 2017

Graziös ist eine Doppelausstellung in den beiden Pavillons am MAS. Die Ausstellung ist einer spezifischen Stilepoche, der Art nouveau bzw. dem Jugendstil gewidmet. In dieser Epoche spielte Belgien auf internationaler Ebene eine vorrangige und innovative Rolle im Bereich der Herstellung von Tafelsilber, sowie der Gestaltung und Anfertigung von Juwelen. Graziös ist der zweite Teil einer dreiteiligen Reihe und konnte dank der Mitarbeit der Königlichen Museen für Kunst und Geschichte (KMKG), der König Baudouin Stiftung (KBS) und dem Mäzenatentum von Umicore Precious Metals Refining Hoboken verwirklicht werden.

Es werden auch Führungen im Diamantenpavillon mit zusätzlichen Erläuterungen über Antwerpen, das Weltzentrum der Diamanten, angeboten. Eine Führung kostet 80 Euro pro Gruppe von max. 20 Personen. Weitere Informationen und Buchungen: telefonisch unter der Nummer 0032 (0)3 232 01 03 (Mo-Fr, 9.00-17.45 Uhr) oder per E-Mail an visit@stad.antwerpen.be. Sie buchen am besten 3 Wochen im Voraus.